Zum Hauptinhalt springen

Nationale Konferenz Satellitenkommunikation 2021 


18. Mai 2021 – Virtuell

#digital #vernetzt #krisenfest

Die nationale Konferenz "Satellitenkommunikation in Deutschland" findet am 18. Mai 2021 bereits zum siebten Mal statt. 

Gerade in diesen durch Krisen geprägten Zeiten bietet die Konferenz als virtuelle Fachtagung weiterhin eine Plattform für den intensiven fachlichen Austausch.
Führende Vertreter aus Industrie, Forschung und von öffentlichen Auftraggebern werden über die Satellitenkommunikation als Inkubator für die Informationsgesellschaft von Morgen diskutieren. 

Es sind Fachvorträge und Podiumsdiskussionen zu den Beiträgen der Satellitenkommunikation zur digitalen und vernetzten Gesellschaft sowie zur krisenfesten, sicheren Kommunikation geplant. Neben der Rolle des Satelliten zur Breitbandversorgung und für den Mobilfunk (5G/6G) stehen behördliche Kommunikationsanwendungen, Quantenkommunikation und die europäische Konnektivitätsinitiative aus deutscher Sicht, sowie die Folgen der Pandemie auf industrielle Strukturen im Fokus der aktuellen Diskussion.

Es besteht die Möglichkeit Vorschläge zu Kurzvorträgen einzureichen, die einen Bezug insbesondere zu den Schwerpunktthemen #digital, #vernetzt #krisenfest haben. Die Auswahl der exzellentesten Vorschläge zur Aufnahme in das Konferenzprogramm erfolgt durch das DLR.

Zusätzlich wird die Möglichkeit bestehen, die Themen in Form einer virtuellen Ausstellung zu begleiten sowie Möglichkeiten zum Networking zu nutzen.

Für Teilnehmende ist die virtuelle Veranstaltungsplattform am Montag, den 17.05.2021 ab 12 Uhr freigeschaltet.
Bitte nutzen Sie die registrierte Email-Adresse und das von Ihnen vergebene Passwort, um sich auf der virtuellen Veranstaltungsplattform einzuloggen: https://satkom2021.de/virtual