Zum Hauptinhalt springen

Teilnahmebedingungen

Nachfolgend finden Sie die Bedingungen für Ihre Teilnahme an der virtuellen Konferenz Satellitenkommunikation. Mit der Anmeldung zur Online-Ausgabe Konferenz Satellitenkommunikation erklären Sie sich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Wenn Sie sich im Namen einer anderen Person anmelden, liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die teilnehmende Person diese Bedingungen kennt und sich an sie hält.  Durch das Ausfüllen der Anmeldung im Namen einer anderen Person garantieren Sie, dass Sie den Teilnehmenden auf diese Bedingungen aufmerksam gemacht haben und dass er/sie diese Bedingungen akzeptiert. 

Veranstalter und Organisation: DLR Abteilung Satellitenkommunikation 

Anmeldung und Anmeldeschluss 
Zur Teilnahme an der virtuellen Konferenz Satellitenkommunikation ist eine Anmeldung über das Teilnehmermanagement-Tool auf der Website mit personalisiertem Login bis zum 03. Mai www.satkom2021.de erforderlich.

Nach diesem Datum sind vereinzelt Anmeldungen auf Anfrage möglich. Bitte wenden Sie sich hierzu an Frau Fischer unter: satellitenkonferenz@dlr.de.

Zugang
Nur bestätigte Teilnehmende erhalten einen Zugangscode für die virtuelle Eventplattform.

Dieser berechtigt Sie zur Teilnahme an der Konferenz.


Technische Voraussetzungen für die virtuelle Teilnahme

• Sie benötigen einen Desktop- oder Laptop-Computer, der über eine funktionierende Internetverbindung verfügt. 
• Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des Mozilla Firefox-Browsers installiert haben. 
  Dieser Browser garantiert maximale Kompatibilität mit der virtuellen Plattform. 
• Bitte beachten Sie, dass Sie für ein einwandfrei funktionierendes und aufgeladenes Gerät verantwortlich sind. 
  Jedes moderne Betriebssystem sollte funktionieren.
• Es sind keine zusätzlichen Software-Installation erforderlich, einfache Bedienbarkeit der Veranstaltungsplattform

Online-Nettikette während der Veranstaltung

  • Alle Teilnehmenden erhalten personalisierte Zugangsdaten, die ihnen den Zugang zur virtuellen Eventplattform ermöglichen. Diese Zugangsdaten sind persönlich und nicht übertragbar. Nicht registrierte Personen und Minderjährige haben ohne vorherige Absprache mit den Organisatoren keinen Zugang zur virtuellen Eventplattform.
  • Während der gesamten Konferenz Satellitenkommunikation wird von allen Teilnehmenden erwartet, dass sie mit anderen Teilnehmenden auf die gleiche Weise interagieren wie bei den physischen DLR Veranstaltung, d.h.
  • Jegliche Kommunikation, sei sie verbal oder elektronisch, muss in einer respektvollen, höflichen Weise erfolgen.  Unangemessene Mitteilungen oder Kontakte werden nicht toleriert
  • Als Teilnehmender können Sie an einer Sitzung per Video-Chat oder nur per Voice-Chat, ohne Video, teilnehmen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie während der online Veranstaltung mit Ihrem Vor- und Nachnamen sichtbar sind (ähnlich wie bei einer Präsenzveranstaltung mit Namensschild).

Einsatz von Kamera, Video und Fotos

• Teilnehmende der virtuellen Konferenz Satellitenkommunikation sind verpflichtet, die Privatsphäre der anderen Teilnehmer zu respektieren und sich jeglicher unautorisierten oder unerwünschten Aufnahmen oder Fotografien zu enthalten, einschließlich der Aufzeichnung jeglicher direkter oder indirekter Interaktionen oder elektronischer Nachrichten mit anderen Tagungsteilnehmenden.
• Alle Teilnehmenden werden darauf hingewiesen, dass bei dieser DLR Veranstaltung präsentiertes Material geistiges Eigentum des jeweiligen Verfassers oder des DLR ist. Demzufolge ist es den Teilnehmern untersagt, Präsentationen in ihrer Gesamtheit mit der Absicht der Weitergabe an Dritte aufzuzeichnen
• Die Nutzung von persönlichen Smartphones, Kameras oder Videogeräten sollte auf die Aufnahme von Schnappschüssen oder Ausschnitten für den persönlichen Gebrauch beschränkt sein. Das Fotografieren und Aufnehmen während der virtuellen Konferenz Satellitenkommunikation für den professionellen Einsatz ist ohne vorherige Genehmigung des Veranstalters nicht gestattet.